Bericht der NRZ vom 27.01.2020:

42. Hallenturnier des GSV Moers am 26.01.2020:

Am 26.01. wurde, wie schon in den letzten Jahren, unser Frauen-Hallenturnier gespielt. Dieses Jahr haben wir uns sehr über ein wirklich starkes Teilnehmerfeld gefreut.
Neben dem 1.FC Köln, SpoHo Köln, dem MSV Duisburg, Borussia Bocholt, dem SV Menden und dem SV Budberg traten sowohl die 1. als auch die 3. Frauen unseres Vereins bei diesem Turnier an.
Zum ersten Mal wurde dieses Mal zwar auf die großen (Jugend) Tore aber ansonsten komplett nach Futsalregeln gespielt. Für alle, einschließlich der Turnierleitung, war das neu. Durch die wirklich gute  Ein- und Durchführung der Schiedsrichter wurde es ein sehr spielschnelles Turnier.
Unsere beiden Teams schlugen sich wirklich sehr wacker, die 1. Mannschaft verpasste den Halbfinaleinzug nur denkbar knapp (ein Sieg, ein Unentschieden, eine Niederlage) den Einzug ins Halbfinale. Unsere 3. Frauen war erwartungsgemäß nur zum Lernen da, hat aber sicher aus den Spielen gegen den MSV, 1.FC Köln und Borussia Bocholt viel Erfahrung gezogen.
Im 1. Halbfinale  und wohl schönstem Spiel des Tages standen sich in einem Stadtduell der 1.FC Köln und SpoHo Köln gegenüber, welches SpoHo knapp mit 4:3 für sich entscheiden konnte.  Im 2. Halbfinale setzte sich der MSV Duisburg mit 2:1 gegen den SV Menden durch.
Das Finale war bis zur letzten Sekunde spannend und mit einem knappen 4:3 Sieg konnte SpoHo den Titel verteidigen.
 
Ein eingeholtes Fazit von den Trainern der teilnehmenden Mannschaften ergab ein sehr positives Echo.
 
Dank Allen,  die an der Planung und Durchführung des Turniers beteiligt waren. Besonderer Dank gilt Steffi und Patex für das Bereitstellen einer wirklich tollen Tombola; Kethi und Martin für die Turnierleitung und Edda für die Koordination.

Die Einzelergebnisse des Turniers: